- SKE SchmidtKommunikationsEntwicklung - https://ske-schmidt.de -

SoftSkills im Beruf Modul 2

Kommunikationstraining
SoftSkills

Vermutlich sind Sie und Ihre Mitarbeiter hervorragende Könner auf allen Fachgebieten und beherrschen die entsprechenden HardSkills, d.h. Daten, Methoden, Vorschriften, mathematische und physikalische Gesetze.

SoftSkills (engl.) = weiche Kompetenzen, wobei »weich« nicht im Sinne von »Weichei« steht, sondern darauf hinweist, dass sie im Gegensatz zu den HardSkills

oft nur schwer analytisch zu definieren sind
unscharf voneinander zu trennen sind
viele Schnittmengen und Abhängigkeiten haben
von vielen äußeren Faktoren abhängen

Zu den SoftSkills gehören die Hauptgruppen

Kommunikationskompetenz
Intellektuelle Kompetenz
Führungskompetenz
Methodenkompetenz
Selbstmanagement
Sozialkompetenz
Unternehmensethik
Wissensmanagement

Weitere Untergruppen sind zum Beispiel Präsentationstechnik und Selbstmotivation. Bei SKE können Sie die wichtigsten SoftSkills in Seminaren oder beim Coaching trainieren. Zwei Module beschreiben die grundlegenden SKE-SoftSkills. Diese jeweils 3tägigen Seminare sind hochintensiv und können leicht an Ihren jeweiligen Bedarf angepasst werden.

SoftSkills: Modul 2
Konfliktmanagement und PlatformSkills

Dieses zweite aufbauende Modul trainiert zu den Themen Motivation und Konfliktmanagement auch die nonverbale Kommunikation mit Gruppen, die PlatformSkills. Ziel ist hierbei, bei Gruppenprozessen proaktiv zu agieren, um »außerhalb der Schusslinie« zu bleiben.

3  Tage

PDF-Datei downloaden: 1803 Softskills im Beruf